Kinesiologie

Stellen Sie sich folgendes Bild vor: Durch Stress kann die Lebensenergie im Körper nicht mehr ohne Hindernisse fliessen. Das kann man mit einem gestauten Bach vergleichen, wo das Wasser nicht mehr gleichmässig weiterfliessen kann. Das Wasser wäre unsere Lebensenergie, der Bach ein Meridian (eine Energiebahn) und das Hindernis, das den Stau hervorgebracht hat, der Stressor. Der Energiekreislauf im Körper ist durch eine Energieblockade unterbrochen. Das heisst, in einem oder mehreren Meridianen ist durch Stress/Überlastung die Sicherung durchgebrannt, der Energiekreislauf ist unterbrochen. Dann haben wir keinen Strom mehr. Die Kinesiologie kann bewirken, dass der Strom wieder eingestellt werden kann.

Kinesiologie heisst wörtlich „Lehre der Bewegung“: Sie fördert die Bewegung auf allen Ebenen des menschlichen Daseins, nämlich in festgefahrenen Emotionen, Denkweisen, Glaubenssystemen und Verhaltensmustern, um den Menschen seine Balance finden zu lassen. Sie kann die Körperhaltung und Bewegungsabläufe beeinflussen. Die Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode und arbeitet auf drei Ebenen: der geistigen, chemischen und der körperlichen. Sie kann das Wohlbefinden steigern und Ihre Gesundheit unterstützen.
Die integrative Kinesiologie ist eine Gesprächs- und Körpertherapie.
Der Muskeltest, das Arbeitsinstrument der Kinesiologie, spiegelt den Zustand unseres energetischen Gleichgewichts und macht ihn sicht- und erlebbar.

Die Kinesiologie richtet sich an Gross und Klein, an Menschen jeden Alters, die den Wunsch haben, sich zu verändern, persönlich zu wachsen und das eigene Potenzial entfalten zu wollen.

Als Kinesiologin begleite ich Sie gern in Ihrem Prozess.
Die Kinesiologie kann Sie dabei unterstützen, wenn Sie

  • unter Stress bezüglich einer Person, einem Thema oder einer Situation leiden
  • blockiert sind
  • aus dem Gleichgewicht sind
  • in einer Krise feststecken und meinen, Sie kämen nicht mehr heraus
  • Ihre Energien wieder ins Fliessen bringen möchten
  • leichter durchs Leben gehen möchten
  • Beschwerden haben
  • unter Haltungsproblemen leiden
  • Angst vor dem Fliegen oder vor Prüfungssituationen haben
  • Unverträglichkeiten haben
  • Motivations-, Konzentrations-, Lernprobleme oder Blackouts in Prüfungen haben
  • Schicksalsschläge verarbeiten müssen
  • erschöpft sind oder sich ausgebrannt fühlen
  • Ihr Selbstbewusstsein, Ihr Selbstvertrauen oder Ihren Selbstwert stärken möchten
  • Belastendes loslassen möchten
  • sich nicht mehr als Opfer fühlen möchten, sondern Ihr Leben selber in die Hand nehmen und für Ihr Tun Verantwortung übernehmen möchten
  • besser schlafen möchten
  • Ihre Hormone ins Gleichgewicht bringen möchten
  • Ihr Potenzial entfalten möchten
  • in einem Team harmonisch und zielorientiert zusammenarbeiten wollen

Für Kleinkinder kann es geeignet sein bei

  • diversen Ängsten (u.a. Prüfungen)
  • Bettnässen
  • Mühe mit Ein- und Durchschlafen
  • Stress bei der Geburt
  • Bauchweh
  • Konzentrationsproblemen
  • Lese- oder Rechenproblemen
  • Wutanfällen
  • mangelndem Selbstvertrauen und Selbstwert

Eigentlich kann Ihnen die Kinesiologie überall, wo Sie sich nicht top fühlen, helfen. Mit der Kinesiologie können Sie altes Negatives hinter sich lassen und neues Positives zulassen. So können Sie Bürden loslassen, nach vorn schauen, aktiv und verantwortungsbewusst Ihre Zukunft gestalten.
Die Kinesiologie kann bei Krankheiten, Beschwerden, nach Unfällen und zur Gesundheitsvorsorge eingesetzt werden.

kinesuisse.ch/kinesiologie/video